Dissertation Alexander Morlang

Piraten gegen Rechtsextremismus, Piratenpartei NRW, Van Raveschot, abgeordnetenwatch.de, Silent-Climate-Parade Berlin, Datenschutzbeauftragter-online.de, Piratenpartei, Farmville nervt!!!!, Jörg Tauss, alltogethernow, netzpolitik.org, VC Visual Berlin e.V., Daniel Düngel, Piratenpartei NRW, J-Nor, Interventionistische Linke Berlin, Friedrichshain-Kreuzberg-Nachrichten, Piraten Chemnitz, magdalena, Partito Pirata della Svizzera Italiana, KEIN Stuttgart 21, Perlen des Influencer-Marketings, Peeringbuddy, Knuckles and Nuts, Movimento Studiantile Pirata, Lage der Nation, T'horse Ten, Clorofillaroma, cargobike.jetzt, Rundfreifunk Leipzig, Milieuschutz Neukoelln, Piratenpartei Kärnten, Piratenpartei Hamm, Piratenpartei Hamm, Piraten Xhain, Kalix Watercross, Pioltello Pirata, Münster GEGEN Pegida, Pirate Party of Wisconsin, Tobias Seefor-Miles, Piratenpartei Untergang, Anja Schillhaneck, Salam Refugees e.V., Piratepartei Lëtzebuerg, Bergpartei, die überpartei, Nach Denk Zeit, 1337lab, Hell yeah, it's rocket science!, Antifaschistische Linke Berlin, Antiprism Orga, Wasserschlacht Oberbaumbrücke, Piratenpartei Marl, Bestattungen Heinzmann, Goog Leplus, warpzone e. V., Dachgärten für alle, Junge Piraten Dortmund, Heinz Erhardt, Gegen Atomkraft, Terry Pratchett, BVV Friedrichshain-Kreuzberg, declaration on nothing, Open Data Showroom, Christopher Lauer, Fabio Reinhardt, The Pirate Party, Martin Delius, Stereo Total, Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland, Greenbox Band, Hamburg, MEGASPREE, MEGASPREE TOURS, EU Parlament Erklärung zu ACTA unterstützen, Piratenpartei Brandenburg, Protest gegen die Polizei-Gewalt bei Stuttgart21, FOSSASIA, Bedingungsloses Grundeinkommen, Unterstütz die Petition "Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten", Open Data Berlin, Anna Troberg, Cannabaceae, Dach33, 10.000 für die polizeiliche Kennzeichnungspflicht, Spreeraum, Pirate Parties International, Freifunk Münster, Nicht alles an der DDR war schlecht - die Landschaft war SUPER!, Volksbegehren "Unser Wasser", Wikileaks, 1337mate / leetmate, Freifunk, LXDE, xkcd, Blinkendroid, Kein Facebook für Nazis - NPD Seite löschen!, FOSSASiA Summit, Boobquake, Warum liegt hier denn Stroh rum?and more

Dirk Alexander Morlang[1] (* 18. August1974 in Hamburg) ist ein deutscherPolitiker der Piratenpartei.

Morlang ist von Beruf Systemadministrator.[2] Er trat der Partei Mitte 2009 bei.[3] Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2011 am 18. September 2011 erlangte Morlang ein Mandat für das Abgeordnetenhaus von Berlin. Er war dort kurzzeitig Vorsitzender im Ausschuss Digitale Verwaltung, Datenschutz und Informationsfreiheit und befasst sich als Freifunker und Mitglied des Chaos Computer Club schwerpunktmäßig mit Themen zur Informationsgesellschaft.[4]

Er ist Gründungsmitglied der LXDE-Foundation.[1]

Aufsehen erregte Morlang dadurch, dass er sich über Monate weigerte, seine Nebeneinkünfte zu veröffentlichen, obwohl er entsprechende Beschlüsse der Piratenpartei zuvor mitgetragen hatte.[5]

Am 16. April 2013 trat Morlang aus persönlichen Gründen als Vorsitzender des Ausschusses für Digitale Verwaltung, Datenschutz und Informationsfreiheit im Berliner Abgeordnetenhaus zurück.[6] Der Rücktritt geschah, nachdem die SPD angekündigt hatte, über einen Abwahlantrag zu beraten, weil Morlang durch Beleidigungen, Nicht-Melden seiner Nebeneinkünfte, eine Fast-Keilerei im Abgeordnetenhaus und Wortabschneiden im Ausschuss aufgefallen war.[7] 2016 schied er aus dem Parlament aus. Er trat am 22. September 2016 aus der Piratenpartei aus.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. abGründungsmitglieder LXDE, Oktober 2008.
  2. ↑http://wiki.piratenpartei.de/Benutzer:Alxhh/Kandidatenseite
  3. ↑Kandidatenseite im PIRATEN-Wiki
  4. Freifunker: WLAN für ganze Städte nie kostendeckend. Braunschweiger Zeitung vom 3. April 2012
  5. Zweitjobs von Parlamentariern – Pirat ohne Transparenz, TAZ, 12. Dezember 2012
  6. ↑https://www.piratenfraktion-berlin.de/2013/04/16/pm-piraten-im-abgeordnetenhaus-berlin-rucktritt-vom-ausschussvorsitz-alexander-morlang/
  7. ↑http://www.berliner-kurier.de/kiez-stadt/ausschuss-vorsitzender-soll-weg-spd-geht-auf-piraten-jagd,7169128,22381570.html
  8. So long and thanx for all the fish. | General Settings. Abgerufen am 18. August 2017 (amerikanisches Englisch). 

0 Thoughts to “Dissertation Alexander Morlang

Leave a comment

L'indirizzo email non verrà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *